Der Frühling – die perfekte Zeit für die Überprüfung

Veröffentlicht : 2019-04-25 11:28:23

Die Heizperiode ist definitiv zu Ende, also man sollte über die Wartung der VOLCANO-Lufterhitzer und der WING-Luftschleier nachdenken. 

Es ist der perfekte Zeitpunkt für diese Maßnahmen bezüglich der beiden Geräte – man sollte die Lufterhitzer nach der Heizperiode überprüfen und lange vor der nächsten Heizperiode vorbereiten, um eventuelle Probleme zu beseitigen, und bezüglich der Vorhänge sollte man sich vergewissern, dass alles vor der Pollenflugperiode und vor der sehr intensiven Insektenzeit in Ordnung ist.

Eine im Frühling durchgeführte Überprüfung macht es auch möglich, zusätzliche Wartungsmaßnahmen und eventuelle Reparaturen einzuplanen, und die Tatsache, dass die Lufterhitzer zu diesem Zeitpunkt nicht benutzt werden müssen, hat zur Folge, dass die genannten Reparaturen keiner sofortigen Maßnahmen bedürfen, wodurch die Kosten reduziert werden. Bei einer Wartung im Herbst müssten eventuelle Reparaturen sofort durchgeführt werden, um keine Unterbrechungen bei der Beheizung des Gebäudes hervorzurufen.

 

Wie sollte also eine Überprüfung der VTS-Geräte richtig durchgeführt werden?

1. Die Überprüfung ist mit der Entfernung von möglichen Ablagerungen, Staub und Fett aus dem Wärmeaustauscher zu beginnen (übrigens wird es von uns empfohlen, dies regelmäßig vorzunehmen). Bei dieser Maßnahme ist der Wärmeaustauscher mit Druckluft zu blasen:

- die VOLCANO Wasser-Lufterhitzer – seitens der Luftleiträder (es ist nicht nötig, das Gerät abzubauen, es ist aber auf die Lamellen des Wärmeaustauschers zu achten, die zerbrechlich sind),

- der Vorhang mit dem Wasseraustauscher und dem WING-Heizelement – seitens des Lufteintritts – hier ist auch auf die Lamellen des Wärmeaustauschers zu achten.

 

Wenn man aber über kein Druckluftgerät verfügt, ist es am einfachsten, einen Staubsauger zu benutzen, der Verschmutzungen aus dem Wärmeaustauscher entfernt. ACHTUNG!!! Falls Lamellen verbogen werden, sind die mit einem Spezialwerkzeug gerade zu biegen, das in Großhandlungen für Elektrotechnik zu kaufen ist.

 

2. Die Luftaustritte im Vorhang und die Luftführungen in den Lufterhitzern sind mit einem feuchten Tuch abzuwischen, um Ablagerungen, Staub und Fett zu entfernen.

 

3. Abschließend sollte man die Elektroanlage generell überprüfen. Man sollte auf den Zustand der Hydraulikverbindungen und der elektrischen Anschlüsse achten.

Alle Leckagen sind zu beseitigen, denn jede Leckage kann nach gewisser Zeit ernsthafte Störungen zur Folge haben.

Teilen